Ihr Ratgeber zum LLM Studium und Master of Laws
Jetzt vergleichen!
Typ Master of Laws
Georg-August-Universität Göttingen
Georg-August-Universität Göttingen
Logo aktualisieren
Studienform Vollzeit
Studienbeginn Oktober
Dauer 12 Monate
Bewerbungsfrist 30 Juni
Kosten 7.800,00€
Sprache Englisch
Benötigte Berufserfahrung 1 Jahre
Empfehlen

Georg-August-Universität Göttingen / European and Transnational Intellectual Property and Information Technology Law (LIPIT) im Detail

   Because of the transnational character of modern data processing and electronic commerce, the global access to creative content, and the rapid worldwide spread of innovations, this LL.M. Program has been developed with distinct international orientation. Courses and workshops provide comparative overview of how their subjects are regulated by major legal systems, of the international legal framework and of the legal issues of transborder enforcement.  The Program’s international character is also reflected in the multinational composition of its student body, which ensures direct personal exchange of knowledge, experience and ideas from various parts of the world.

 

   Besides the Program’s international character, strong emphasis is placed on establishing the direct link to practice. Many classes are taught by experienced attorneys and other practitioners.  In lectures and seminars, legal issues are examined largely through analyzing real court cases, identifying concrete common problems and searching for effective solutions to them. Through hands-on workshops and projects, newly acquired knowledge is further enhanced and developed into readily applicable practical skills.

 

 

   Wegen der grenzüberschreitenden Natur moderner Datenverarbeitungsvorgänge, Immaterialgüterverkehrs und darauf basierender Geschäftspraktiken ist der LLM-Studiengang „Europäisches und Transnationales  Immaterialgüter- und Informationstechnologierecht“ stark international und rechtsvergleichend ausgerichtet. Neben dem deutschen und europäischen Recht werden auch Grundlagen des internationalen Rechts in diesem Bereich sowie anderer wichtiger Rechtssysteme vermittelt. Ein besonderer Schwerpunkt des Studiengangs liegt auf Problemen der grenzüberschreitenden Transaktionen, Ansprüchen und Rechtsdurchsetzung. Der internationale Charakter wird auch dadurch gewährleistet, dass die Programmteilnehmer aus verschiedenen Ländern und Regionen der Welt kommen, was direkten persönlichen Austausch von Kenntnissen, Ideen und Erfahrungen aus verschiedenen Rechtssystemen und -traditionen ermöglicht.

 

   Neben der Internationalität ist dieses LL.M.-Programm auch von der unmittelbaren Nähe zur Praxis geprägt. Viele Lehrveranstaltungen werden von erfahrenen Anwälten geleitet. In den Veranstaltungen werden vornehmlich echte Rechtsfälle ausführlich behandelt und die konkreten Probleme zweckmäßigen Lösungen zugeführt. Durch praxisbezogene Projekte werden die erworbenen Kenntnisse gezielt in anwendungsbereite Fertigkeiten weiterentwickelt.

Voraussetzungen

  • Bachelor- oder höherer Abschluss und mindestens ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung

Module

Medienrecht Recht IT-Recht Internationales Recht Internetrecht Patentrecht Urheberrecht Telekommunikationsrecht Recht des Geistigen Eigentums (Patentrecht Intellectual Property Law IT- & Medienrecht Immaterialgüterrecht Informationstechnologierecht Datenschutzrecht Informationsrecht Information Technology Law IT Law E-Commerce Law ICT-Recht

Bewertungen

Sie konnten persönliche Erfahrungen zum Angebot "European and Transnational Intellectual Property and Information Technology Law (LIPIT)" sammeln? Mit einem persönlichen Erfahrungsbericht helfen Sie Anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt einen Erfahrungsbericht veröffentlichen
Empfehlen
Aktualisierung: Sind Sie Mitarbeiter der "Georg-August-Universität Göttingen"? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um das Profil zu aktualisieren und zu erweitern. Jetzt registrieren

Standort