Ihr Ratgeber zum LLM Studium und Master of Laws
Jetzt vergleichen!

Freitag, 20 April, 2018

Interdisziplinäres Center for European Studies der Universität Jena nimmt Arbeit auf / Vortragsreihe beginnt am 2. Mai

Center for European Studies

„Der Prozess der europäischen Integration, der nach dem Zweiten Weltkrieg nur eine Richtung zu kennen schien, ist in den vergangenen Jahren ins Stocken geraten“, sagt Prof. Dr. Giesela Rühl von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. „Finanzkrise, Flüchtlingskrise, Brexit: Überall werden dem Projekt Europa im Moment seine Grenzen aufgezeigt“, ergänzt ihr Kollege Prof. Dr. Christoph Ohler. Um sich wissenschaftlich mit den daraus resultierenden Herausforderungen auseinanderzusetzen, wurde 2017 an der Universität Jena das Center for European Studies (CEuS) gegründet, das nun mit seinem Programm startet. Das CEuS wird von den beiden Rechtswissenschaftlern Rühl und Ohler geleitet und beschäftigt sich unter Beteiligung von 16 weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus sieben Fakultäten mit dem Prozess der europäischen Integration in einem weit verstandenen Sinne.

Aktivitäten

Mit verschiedenen Aktivitäten will das Center for European Studies zum Diskurs über europawissenschaftliche Fragen beitragen. Das wichtigste Veranstaltungsformat ist die CEuS Lecture Series, eine Vortragsreihe, die ab diesem Sommersemester hochkarätige Referenten aus Deutschland und Europa nach Jena bringt: Den Auftakt macht am 2. Mai Dr. Rubén Ruiz-Rufino vom King's College London (England) mit einem Beitrag zur Auswirkung der Eurokrise auf das Demokratieverständnis von Bürgern in Krisenstaaten. Am 23. Mai spricht Prof. Dr. Pawel Karolewski von der Universität Breslau (Polen) über „Identität und Krise in Europa“. Die dreiteilige Reihe beschließt Prof. Dr. Hans-Jörg Trenz von der Universität Kopenhagen (Dänemark) am 20. Juni mit einem Vortrag über „Europäische Öffentlichkeit und die Politisierung der Europäischen Union“.

Vortragsreihe ab 2. Mai

Alle Vorträge finden um 18 Uhr in der Carl-Zeiß-Str. 3 (Raum 2.43, Fakultätssitzungssaal) statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Center for European Studies und zu seinen Aktivitäten sind online zu finden unter: http://www.ceus.uni-jena.de.