Ihr Ratgeber zum LLM Studium und Master of Laws
Jetzt vergleichen!

Sonntag, 30 April, 2017

Juristische Fragestellungen stehen in Unternehmen immer stärker im Fokus, was tolle Arbeitsmöglichkeiten für Juristen bietet, die nicht als klassischer Anwalt oder im Staatsdienst arbeiten möchten. An der Leuphana Universität Lüneburg werden jetzt Bewerbungen für ein Fernstudium zum LL.M. angenommen, das im Oktober 2017 startet.

Compliance

Gerade Compliance mit dem Wettbewerbsrecht steht bei den Unternehmen im Vordergrund. Dabei sollen Mitarbeiter darin geschult und sensibilisiert werden, welche Verhaltensweisen rechtlich in Ordnung sind und welche gegen geltende Regulierungen verstoßen. Dadurch werden mehr Juristen mit entsprechender Qualifikation benötigt.

Competition and Regulation LL.M.

An der Leuphana Universität Lüneburg läuft ab sofort die Bewerbungsphase für das berufsbegleitende Jura-Studium „Competition and Regulation“, das mit dem LL.M. endet. Das neue Studienjahr beginnt im Oktober 2017.

Rechtliche Grundsätze im Zusammenhang mit BWL

Im Studium werden nicht nur rechtliche Zusammenhänge und das Wettbewerbsrecht gelehrt, sondern die Regulierungen werden auch immer in einen betriebswirtschaftlichen Zusammenhang gestellt. Themen im Studium sind zum Beispiel Wettbewerbs- und Kartellrecht, Verfahrensrecht, Beihilfenrecht, Regulierungsrecht, aber auch europäische und internationale Wettbewerbsvorschriften.

Studium in neuem Format

Das Studium wird nun in einem neuen Format angeboten: die Studierenden haben lediglich drei intensive Präsenzphasen und studieren sonst selbstständig durch E-Learning. Die Studieninhalte werden dabei in englischer Sprache vermittelt. Am Ende des Studium haben die Studierenden nicht nur den Masterabschluss LL.M. erworben, sondern auch einen Teil der Anforderungen für den Erwerb des Fachanwalts für Vergaberecht.

Bewerbungsfrist

Bewerbungen für das Studium werden ab sofort entgegen genommen, die Bewerbungsfrist endet am 15.08.17. An der Leuphana steht Studiengangskoordinator Christoph Kleineberg beratend zur verfügung (christoph.kleineberg@leuphana.de).